Analysetools

Um passgenaue Maßnahmen im Betrieb etablieren zu können, ist es wichtig, dass Sie die aktuelle Situation in Ihrem Betrieb genau analysieren. Daher ist es für jedes Unternehmen empfehlenswert, zunächst eine Altersstrukturanalyse durchzuführen. So ist auf einen Blick erkennbar, wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter z.B. im „Familiengründungsalter“ sind oder wie viele Ältere im Betrieb beschäftigt sind. Je nachdem wie das Ergebnis ausfällt, sind bspw. primär Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder Nachfolgeregelungen und Wissenstransfer ein wichtiges Thema.

Im nächsten Schritt ist ein „Unternehmens-Check“ zu empfehlen, der Aufschluss darüber gibt, in welchen Handlungsfeldern Ihr Betrieb bereits gut aufgestellt ist oder wo noch Handlungsbedarf besteht.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Analysetools vor, die Sie kostenlos anwenden können.

demoBiB - Die Werkzeuge der Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e. V. (TBS NRW)

Im Rahmen des Projekts demoBiB (Beschäftigungsfähigkeit für den demografischen Wandel) hat die TBS NRW mehrere Werkzeuge für Betriebe entwickelt:

DemografieKompass
betriebliche Altersstrukturanalyse in wenigen Minuten

UnternehmensCheck
Wie gut fördert Ihr Unternehmen die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeitenden

Es stehen jedoch auch Werkzeuge für die Beschäftigten bereit:

SelbstCheck
Wo stehe ich? Und wie kann ich  meine Fähigkeiten, Kompetenzen und Qualifikationen weiterentwickeln?

StressProfilCheck
Wie sehr stresst Sie Ihre Arbeit?

Alle Werkzeuge sind auf der Internetseite www.demobib.de zu finden.

mehr Informationen mehr Informationen

INQA – Initiative Neue Qualität der Arbeit

Im Rahmen der Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) wurden folgende „Checks“ – vorrangig für kleine und mittlere Unternehmen – entwickelt:

inqa-demografie-check
Ist Ihr Betrieb für die Herausforderungen des demographischen Wandels gerüstet? Innerhalb von 10 Minuten erhalten Sie durch Selbseinschätzung eine erste Bestandsaufnahme der demographischen Situation in Ihrem Betrieb.

INQA-Unternehmenscheck
Welche sind die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens? Der INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“ unterstützt Sie dabei, Ihre Potenziale zu nutzen, Herausforderungen aktiv anzugehen und Krisen zu meistern.

INQA-Kurzcheck Pflege

Fragen Sie sich, ob Ihre Gesundheits- bzw. Pflegeeinrichtung (stationär, teilstationär wie ambulant) auf demografisch bedingte Veränderungen gut vorbereiteit ist.Testen Sie Ihr Unternehmen.

 

mehr Informationen mehr Informationen


 

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder neugierig darauf sind uns kennenzulernen, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

Projektmanagerin
Friederike Husheer

Tel: 0511 16990-924

friederike.husheer@

demografieagentur.de

         
   
       
   

Demografieagentur für die
niedersächsische Wirtschaft
GmbH

Günther-Wagner-Allee 23 | 30177 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 16990-900
info@demografieagentur.de

Geschäftsführer: Lutz Stratmann, Hans Hoffmann
Aufsichtsratvorsitzende: Dr. Volker Schmidt, Hartmut Tölle (Stellvertreter)
   
    Logoleiste ddn – Das Demographie Netzwerk Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH Handwerkskammer Osnabrück-Emsland AOK Niedersachsen DGB NiedersachsenMetall Arbeitgeberverband der Deutschen Kautschukindustrie (ADK) e.V. IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie