Nachhaltigkeit

Zur Bewältigung der zentralen Aufgaben des 21. Jahrhunderts bedarf es einer gesamtgesellschaftlichen Anstrengung. Weder Politik, Wirtschaft, noch Zivilgesellschaft sind in der Lage, globale Herausforderungen wie Klimawandel, Armutsbekämpfung oder Menschenrechtsschutz im Alleingang zu lösen.

Neben politischem Handeln und zivilgesellschaftlichem Engagement sind es vor allem verantwortungsbewusst handelnde Unternehmen, die mit ihrer Präsenz und ihrem Einfluss im In- und Ausland wesentlich zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen. Das tun sie zum Beispiel, indem sie international anerkannte Sozial- und Umweltstandards einhalten, ihre Lieferketten danach ausrichten und auf einen umweltschonenden Ressourcenverbrauch sowie der Vermeidung von CO2 achten.

Mit unserem systemischen Beratungsansatz helfen wir dabei, dass sich Unternehmen und Verwaltungen auch insoweit zukunftsfähig auszurichten.