ÜSTRA HANNOVERSCHE VERKEHRSBETRIEBE

Leichte Vollzeit

HERAUSFORDERUNG

Um älteren Beschäftigten zusätzliche Erholungszeiten zu ermöglichen, suchte die ÜSTRA nach ge-eigneten Maßnahmen. Die Wahl fiel auf die „Leichte Vollzeit“, bei der die Beschäftigten ihre Arbeitszeit um bis zu zehn Prozent reduzieren können. Dabei arbeiten sie regulär weiter und generieren zusätzliche freie Tage. Herausforderung für die ÜSTRA: Weitere Fahrerinnen und Fahrer wurden benötigt, denn in kleinen Arbeitsgruppen können Arbeitszeitreduzierungen schnell zu Kapazitätsgrenzen führen.

UMSETZUNG

Von Anfang an waren Betriebsrat, Mitarbeitendenberatung und der Betriebsarzt an der Konzeptentwicklung beteiligt. Nach der Entscheidung für die „Leichte Vollzeit“ wurden die Spielregeln und Parameter sozialpartnerschaftlich festgelegt und in einer Betriebsvereinbarung dokumentiert. Bis zu 26 freie Zusatztage erhalten die Beschäftigten nun bei einer Reduzierung ihrer Arbeitszeit um zehn Prozent. Das Modell wurde recht zügig entwickelt, zusätzliche Kosten durch externe Unterstützung entstanden der ÜSTRA dabei nicht.

ERFOLG

Die „Leichte Vollzeit“ wurde zwischenzeitlich evaluiert: Sie trug zur Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und zur Verbesserung einer Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei. Nicht nur ältere, sondern auch jüngere Beschäftigte haben sich für die leichte Vollzeit entschieden. Inzwischen arbeiten rund 330 Beschäftigte, also 17 Prozent der Fahrerinnen und Fahrer, in dieser Arbeitszeitform.

Ein wichtiger Erfolgsfaktor für das Konzept war die sozialpartnerschaftliche Vorgehensweise, durch die eine nachhaltige, tragfähige Lösung gefunden werden konnte.

ÜSTRA HANNOVERSCHE VERKEHRSBETRIEBE AG
Am Leineufer, 30159 Hannover
Telefon 0511 1668 2274
info@uestra.de
www.uestra.de
BRANCHE: Öffentlicher Nahverkehr
GRÜNDUNG: 1894
BESCHÄFTIGTE: 2.091
DIENSTLEISTUNGEN: Mobilität für die Region Hannover
ERSTZERTIFIKAT: 2015

Die Zertifizierung ist für uns sehr hilfreich, da in allen relevanten Handlungsfeldern herausfordernde Ziele formuliert werden, so dass eine systematische und nachhaltige Bearbeitung von demografischen Themen sichergestellt ist.

DAS UNTERNEHMEN

Die ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe AG ist seit mehr als 125 Jahren untrennbar mit Hannover verbunden. Mit über 41 Millionen Wagenkilometern pro Jahr mit Bahn und Bus und mehr als 2.000 Beschäftigten befördert sie die Hannoveranerinnen und Hannoveraner in der Innenstadt tagsüber im Zehn-Minuten-Takt. Mit ihren Stadtbussen und Stadtbahnen transportiert die ÜSTRA rund 174 Millionen Fahr-gäste im Jahr, was sie zur leistungsstärksten Dienstleisterin für Nahverkehr in Niedersachsen macht.

Die Stadtbahn- und Busflotte steht für umweltfreundliche Mobilität. Ihre Stadtbahnwagen sind wahre Klima knüller, deren CO2-Ausstoß bei Null liegt. Auch die ÜSTRA-Busflotte schont die Umwelt. Damit leis-tet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag für die Erreichung der Klimaschutz- und Umweltziele der Region und Stadt Hannover.